Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich absolviert

Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich absolviert

Nach einer Woche intensiver Vorbereitung konnte am Donnerstag eine Gruppe die Leistungsprüfung THL ablegen. Nach Auslosung der Positionen musste von jedem Trupp eine Zusatzaufgabe in Gerätekunde durchgeführt werden. Dabei werden verschiedene Gerätschaften wie zum Beispiel Motorsäge, Tauchpumpe und Flutlichtstrahler vorgeführt und zum Einsatz vorbereitet. Anschließend erfolgte eine Einsatzübung, bei der in maximal vier Minuten die Geräteablage aufgebaut werden muss, die Einsatzstelle abgesichert, das Unfallfahrzeug sicher unterbaut, die Einsatzstelle mit Lichtmast ausgeleuchet und der Brandschutz sichergestellt wird. Außerdem erfolgt eine Erstversorgung des Unfallopfers und anschließend die Vornahme von Spreizer und Schneidgerät.

Die Aufgaben konnte von allen Teilnehmern erfolgreich durchgeführt werden.

Folgende Stufen wurden abgelegt:

Stufe 1: Alexander Angermaier, Markus Schwarzenböck
Stufe 2: Gerhard Hibler
Stufe 3: Anton Angermaier, Zeno Sanner, Gerhard Rosenhuber
Stufe 4: Florian Nußrainer
Stufe 5: Johannes Nußrainer, Markus Raich

Wir gratulieren den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und danken den Prüfern der Kreisbrandinspektion KBM Franz Ganslmaier, Werner Axenböck und KBI Martin Angermaier für die Abnahme.

Über den Autor

Flo administrator